Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

AGB

 

  1. Anmeldung zum Kurs

    Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie in den folgenden Tagen eine Bestätigung. Jegliche Anmeldung zu einem Kurs bei NEOTRAINING ist ein rechtsverbindlicher Vertrag mit dem Teilnehmer bzw. dem Anmeldenden.

  2. Rücktritt / Storno des Kurses

    1. Der Rücktritt von einem Kurs muss schriftlich oder per E-Mail erfolgen.
    2. Bei Stornierung der Teilnahme durch den Teilnehmer bzw. dem Anmeldenden bis 21 Tage vor dem Kurs (inkl. dem 21. Tag) fallen keine Stornokosten an. Ab dem 14. Tag (inkl. dem 14. Tag) vor dem Kurs können 50% Kursgebühr als Stornokosten verrechnet werden. Bei Stornierung ab dem 3. Tag (inkl. dem 3. Tag) bis inklusive Kurstag können 90% der Kurskosten verrechnet werden.
    3. Bei der Buchung eines Ersatztermins innerhalb von 14 Tagen wird auf die Stornogebühr verzichtet. Dies ist einmalig möglich.
    4. Erfolgte bei Nichterscheinen der Teilnehmer am Kurstag auch keine Stornierung, so werden die vollen Kurskosten als Stornokosten verrechnet.
    5. Bei Absage des Kurses durch NEOTRAINING entstehen keinerlei Storno-Kosten.
       
  3. Absage eines Kurses durch NEOTRAINING

    NEOTRAINING behält sich die Absage von Seminaren, aus Gründen die sie nicht zu vertreten hat, vor. Bei einer Absage wird versucht, den Auftraggeber auf einen anderen Veranstaltungstermin umzubuchen, sofern der Auftraggeber einverstanden ist. Weitergehende Ansprüche des Auftraggebers, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlossen.

Gebühren und Zahlungsbedingungen

  1. Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie in den folgenden Tagen eine Anmeldebestätigung.

  2. Die Seminargebühren werden vor Ort ohne Abzug fällig

Sonstiges

  1. NEOTRAINING haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle und/oder durch Verlust oder Diebstahl von in die Schulungsräume eingebrachten Gegenständen, insbesondere Garderobe oder Wertgegenstände, entstehen. Bei von NEOTRAINING zu vertretenden Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet diese nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
  2. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages zwischen dem Auftraggeber und NEOTRAINING, insbesondere Individualabsprachen, sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden. Mündliche Zusagen oder Vereinbarungen über die Entbehrlichkeit der Schriftform sind unwirksam.
  3. Für sämtliche Ansprüche aus dem Vertrag ist Erfüllungsort der Veranstaltungsort. Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Minden. Für die Beziehung zwischen den Vertragspartnern ist allein der Vertrag verbindlich.
  4. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sich eine Lücke herausstellen, so wird infolgedessen die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Der Auftraggeber und NEOTRAINING verpflichten sich in diesem Fall, den beabsichtigten Zweck durch Vereinbarung einer Ersatzbestimmung anzustreben.
     

        NEOTRAINING

        Kai Jung

        Weichselstr. 3

        32427 Minden

        0176 / 66 18 60 34

        neotraining@web.de